Der Regel­be­darf zur Siche­rung des Lebens­un­ter­halts umfasst ins­be­son­de­re Bedar­fe für Ernäh­rung, Klei­dung, Kör­per­pfle­ge, Haus­rat, Haus­halts­ener­gie (ohne die auf die Hei­zung und Erzeu­gung von Warm­was­ser ent­fal­le­nen Antei­le) sowie Bedar­fe zur Teil­nah­me am sozia­len und kul­tu­rel­len Leben.

Der Regel­be­darf wird als monat­li­cher Pau­schal­be­trag berück­sich­tigt. Die Höhe der maß­ge­ben­den Regel­be­dar­fe / Mehr­be­dar­fe wird auf der Sei­te des Bun­de­mi­nis­te­ri­ums für Arbeit und Sozia­les (BMAS) erläu­tert: